Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

Sie sind hier: Startseite

Aktive Pause

Basketball, Fußball oder Wikinger-Schach? Diese oder viele andere Alternativen bietet das BKTM in der 2. Pause ab 11.15 Uhr an. Alle Schüler haben so die Möglichkeit, sich in der Pause aktiv zu beschäftigen, sich zu bewegen und ihre Gesundheit zu fördern. Die Sportlehrer stehen an der Außensportanlage bereit, um einen Ausgleich für das kognitive Lernen im Unterricht zu schaffen.

Kommt vorbei, wir freuen uns auf euren Besuch.

Unterricht mal anders: Theater am BKTM

Am Montag, 31.08.2105 hatten wir das Ensemble Radiks aus Berlin zu uns in die Aula eingeladen. Aufgeführt wurde das Theaterstück „Fake oder War doch nur Spaß“ von Karl Koch. Es ging um ein aktuelles Thema: Cyber-Mobbing, mit dem wir in der Schule mittlerweile regelmäßig konfrontiert werden. So zeigte auch das Stück eine reale Handlung:

Die siebzehnjährige Protagonistin Lea wird im Internet bedroht, beleidigt und sexuell belästigt, nachdem sie von einer Casting-Agentur eingeladen wurde. Als sie sich gegen die Angriffe im Netz wehrt, bekommt sie zusätzlich Drohanrufe. Das Stück beschreibt anschaulich die Folgen für Lea, die Reaktion von Freunden, Eltern und Lehrern, bis sie schließlich keinen Ausweg mehr sieht und versucht, sich das Leben zu nehmen.

Von Betroffenheit bis Wut reichten die Reaktion der anwesenden Schülerinnen und Schüler (Unterstufen der Informations- und Gestaltungstechnischen Assistenten, Elektrotechniker sowie des Ausbildungsvorbereitungsjahres) im anschließenden Gespräch mit den beiden Schauspielern.

Im Religions- oder Politikunterricht wird das Thema aufgenommen, um Strategien für den Umgang mit Cyber-Mobbing zu entwickeln. 

Hier eine Auswahl der Eindrücke.

Das Kollegium "on Tour"

Am Freitag, 28.08 war das Kollegium zusammen unterwegs. Nach einem Frühstück in edlem Ambiente besichtigten wir verschiedene Einrichtungen in Kamp-Lintfort: die neue Universität mit dem neuen 3D-Druck-Labor, den Lehrstollen des ehemaligen Bergwerks West, das Kloster Kamp und die Müllverbrennungsanlage Asdonkshof. Die Veranstaltung diente nicht zuletzt auch dem Kennenlernen untereinander mit den vielen neuen Kolleginnen und Kollegen.

Techniker präsentierten sich mit Bestleistung

Unsere angehenden staatlich geprüften Techniker für Elektrotechnik hatten am Dienstag, dem 25.8.2015 ihren großen Auftritt. Die Aula war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Studierenden ihre Projektarbeiten vorstellten.

Wir beglückwünschen die Fachschüler(innen) zu den gelungenen Vorträgen.

Einen Presseartikel der Rheinischen Post finden Sie hier und einen Artikel der WAZ/NRZ hier.


Das BKTM beim Bürgermeister in Moers

Im Nachgang der Verleihung des Freddy-Fischer-Preises hatte der Bürgermeister in Moers Christoph Fleischhauer am Montag, 24.08.2015 noch einmal die Preisträger zu einem Termin im Rathaus eingeladen. Neben dem Bunten Tisch Moers wurde unsere Schule gewürdigt, weil wir im letzten Schuljahr Flüchtlinge als Gastschüler aufgenommen haben.

Die NRZ berichtete ausführlich.

Segel setzen und Leinen los …

...hieß es für 27 Schüler und eine Schülerin der frisch vereinten Klasse EH14A der 2-jährigen Berufsfachschule Elektrotechnik am 19. August auf der ersten gemeinsamen Exkursion.

Auf holländischen Polyvalken kreuzten die Schüler als Steuermann oder Vorschoter hoch am Wind über die Nordsee in Xanten. Nach den vorangegangenen Regentagen strahlte die Sonne vom fast wolkenlosen Morgenhimmel und auch der Wind ließ die Segler nicht im Stich. In kleinen Gruppen unter Anleitung eines segelerfahrenen Lehrers wurde der Teamgeist gestärkt, aber auch mal der Ehrgeiz angespornt, wenn eine kleine Regatta gefahren wurde und sich zwei Boote beim Anluven sehr nahe kamen.

Als Abwechslung zum Segeln standen auch Tret- und Elektroboote zur Verfügung, die ausgiebig genutzt wurden, sodass es zu zahlreichen Begegnungen auf der Nordsee kam.

Bei dem für alle gelungenen Ausflug wurde sogar bei dem einen oder anderen das Interesse am Segeln geweckt ...und die Vorfreude für die demnächst anstehende Klassenfahrt ans Veluwemeer in den Niederlanden gesteigert.

H.G.Schulz

Geocaching und Grillen zum gegenseitigen Kennenlernen der neuen ITA-Unterstufen

Am Donnerstag, den 20.08.2015 unternahmen die beiden Unterstufen der Informationstechnischen Assistenten EA15A und EA15B ein Geocaching-Projekt, um sich zu Beginn des neuen Schuljahres untereinander und auch Moers besser kennenzulernen. Beim Geocaching geht es darum, mit Hilfe von GPS verschiedene Koordinaten aufzusuchen und dort die versteckten „Caches“ bzw. Dosen zu finden.

Wir wurden in mehrere Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe bekam verschiedene Koordinaten zugeteilt, die in der Moerser Innenstadt lagen. Zudem sollten wir uns unterwegs noch einen Werbeslogan für die ITAs ausdenken. Die Unterstufen gingen sehr engagiert und motiviert an die Sache. Wir hatten Glück, das Wetter war super und es herrschte eine lustige und gute Stimmung. Etwa gegen 12 Uhr fanden sich die Gruppen wieder auf dem Sportplatz ein. Einige Lehrer und Schüler hatten schon den Grillplatz vorbereitet. So konnten die erschöpften Schüler der Unterstufe sich beim gemeinsamen Essen noch besser kennenlernen und austauschen. 

Wie sich bei der Siegerehrung später herausstellte, hatten wir in der EA15B zwei erste Plätze. Herzlichen Glückwunsch! So macht Schule Spaß!

„Wenn du nicht weiter weißt - ITA“

Hakan Getir, EA15B

Campus soll 2020 bezugsfertig sein

Am Mittwoch, 19.08.2015 wurde der Vertrag mit dem Architektenbüro Heiner Farwick und Dagmar Grote in unserer Aula unterschrieben. Neben der Berichterstattung "Kompakt" in der Aktuellen Stunde berichteten auch die Rheinische Post und WAZ/NRZ ausführlich. Die Planungen mit den Schulen beginnen in etwa 3 Monaten.

Präsentation der Techniker-Projektarbeiten am 25.8.2015

Bei den Projektarbeiten unserer angehenden staatlich geprüften Techniker Elektrotechnik stehen Modernisierung sowie Kosten- und Produktionsoptimierungen im Vordergrund. Dabei konnten wir wieder auf die gute Kooperation mit den Betrieben der Region setzen, die mit uns die Themenvorgaben entwickelten. So ist bei König Pils in Duisburg eine Zentrifuge zur Abtrennung von festen Bestandteilen des Bieres modernisiert und ein Ofenprozess in der Sodaproduktion bei Solvay am Niederrhein optimiert worden.

Wir laden Sie ein, am Dienstag, den 25.08.2015 ab 17:15 Uhr im Päd. Zentrum (Aula) die Präsentationen der genannten und weiterer Projekte von WETEC GmbH Moers, Beckers Regeltechnik GmbH Neukirchen-Vluyn, Ophardt Hygiene Technik Issum , Benteler Steel/Tube GmbH Dinslaken und anderer zu besuchen.

Einschulung - Beginn des neuen Schuljahres

Am Mittwoch, 09.08.2015, beginnt das neue Schuljahr mit der Einschulung der neuen Unterstufen. Der reguläre Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Mittel-, Oberstufen und Abschlussklassen beginnt deshalb erst am Donnerstag ab 8 Uhr.

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung

 

Anmeldeformular der Betriebe für neue Auszubildende.

Anmeldung für Vollzeit-Bildungsgänge für das aktuelle Schuljahr 2015/2016: In Einzelfällen ist es in einigen Bildungsgängen möglich, sich noch anzumelden, wenn Platz ist.  Melden Sie sich im Schulbüro, falls Sie dazu Fragen haben.

Tag der offenen Tür

Unsere Bildungsgänge stellen sich am Samstag, 14. November 2015 von 10 bis 14 Uhr vor.

Termine
Schulkonferenz 16.09.2015 18:00 - 20:00
Herbstferien 05.10.2015 - 16.10.2015
Tag der offenen Tür 14.11.2015 10:00 - 14:00
Jugendkongress 24.11.2015 09:00 - 17:00 — Aula BKTM
Weihnachtsferien 23.12.2015 - 06.01.2016
Kommende Termine…