Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

Sie sind hier: Startseite

Ein neues Schuljahr beginnt....

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen einen guten Start und viel Erfolg für das neue Schuljahr und heißen alle Neulinge am BKTM herzlich willkommen!

Projektpräsentation Fachschule Elektrotechnik am 12.09.2017

Wir möchten Sie zu unseren öffentlichen Projektpräsentationen der Fachklasse ET14A am Dienstag, den 12. September 2017 ab 17:45 Uhr herzlich einladen.

Die Studierenden der Fachschule haben es erneut geschafft, ausschließlich Aufgaben von externen Projektgebern umzusetzen. Die Anlagenteile, Programme und Geräte werden anschließend in aktiven Produktionsprozessen eingesetzt und werden Teil der Wertschöpfungskette der Betriebe unserer Region.
Die Ergebnisse der sieben Arbeitsgruppen werden nach den Präsentationen zu besichtigen sein. Die Schwerpunkte der Arbeiten lagen in diesem Jahr bei der Modernisierung von Automatisierungen sowie Planungen und Konstruktion von Steuerungen bei Produktionsanlagen.

Im einzelnen möchten wir uns bei folgenden Firmen für die Kooperation bedanken:
Niersverband, Viersen
Emschergenossenschaft, Essen
EAS GmbH, Rheinberg
Höcker, Mülheim/R.
Buss Imperial Logistic GmbH&CoKG,  Duisburg
ThyssenKruppSteel AG, Duisburg
Kreis Weseler Abfallgesellschaft, Wesel

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schulbeginn

Am Mittwoch, 30.08 werden NUR die neuen Schülerinnen und Schüler der Unterstufen eingeschult. Der Schulbeginn für alle Schülerinnen und Schüler der Mittel-, Ober- und Abschlussklassen beginnt am Donnerstag, 31. August.

Einschulungstermine für die neuen Berufsschulklassen Schuljahr 2017/18

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik (HW)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 104.

Berufskraftfahrer/-in (IHK)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 226.

Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik (HW)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 133.

Fachinformatiker/-in (IHK)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Montag, 20.11.2017, 08:00 Uhr, Raum 119

Industriemechaniker/-in (IHK)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 212.

Holzmechaniker/-in (IHK)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 144.

KFZ-Mechatroniker/-in (HW)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 230 u. 225.

Konstruktionsmechaniker/-in (IHK)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 212.

Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in (HW)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 229.

Metallbauer/-in (HW)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 213.

Maler/-in und Lackierer/-in (HW)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 145.

Tischler/-in (HW)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 144.

Zerspanungsmechaniker/-in (IHK)
Einschulung für die neue Unterstufe ist Mittwoch, 30.08.2017, 08:00 Uhr, Raum 212.

 

Foto der Abschlussklassen

Die Abschlussklassen der Gestaltungstechnischen und Informationstechnischen Assistenten sowie der zweijährigen Berufsfachschule für Elektrotechnik sind von einem professionellen Fotografen gemeinsam fotografiert worden.

Dieses Foto ist jetzt erhältlich unter www.rp-online.de/abi oder 0211 505 2255 (montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr).

Krach unter Kontrolle

Die Klasse MM15A hat im Zeitraum vom 02.11.2016 bis 10.11.2016 an einem Wettbewerb der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung teilgenommen, bei dem es darum ging, auf Lärmschutz und Arbeitssicherheit aufmerksam zu machen.

"Jugend will sich erleben" ist ein Programm der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für Auszubildende zur Prävention in den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Denn junge Beschäftigte sind am Arbeitsplatz besonders gefährdet: Europäischen Statistiken zufolge liegt die Quote der Arbeitsunfälle bei Beschäftigten zwischen 18 und 24 Jahren deutlich höher als in allen anderen Altersgruppen.

Die Klasse hat in den Kategorien Lärm-Quiz, Kreativwettbewerb und an der YouTube-Challenge teilgenommen. Einsendeschluss war der 28.02.2017 und teilnahmeberechtigt waren alle Schülerinnen und Schüler, deren Berufskollegs den Stoff im Unterricht behandelt haben.

Eine Gruppe der Klasse hat in der Metall-Werkstatt ein Video zu diesem Thema gedreht und mit diesem Video ein Preisgeld in Höhe von 100€ gewonnen.

Der Rest der Klasse hat im Computerraum Ausarbeitungen zum Thema Kreativwettbewerb und zum Lärm-Quiz gemacht. Ein Bild der Mitschüler wurde bei der Verlosung unter 33.000 Einsendungen gezogen und hat somit ein Preisgeld von 50€ erhalten.

Fazit: Es lohnt sich also immer, an Gewinnspielen mit der Klasse teilzunehmen, da ein nettes Preisgeld immer willkommen ist.

Klasse MM15A

Besuch der ITAs im Heinz-Nixdorf-Museum in Paderborn

Am Mittwoch, den 12. Juli 2017, besuchten die Unterstufen der Informationstechnischen Assistenten mit ihren Lehrern Herr Lehmkühler und Herrn Freiheit das Heinz-Nixdorf-Museum in Paderborn und lernten etwas über die Entwicklung und Entstehung der ersten Computer. Zudem konnten wir dort die deutsche Verschlüsselungsmaschine Enigma sehen.

Das Highlight der Ausstellung waren die vielfältigen Möglichkeiten, mit den Ausstellungsobjekten zu interagieren - zum Beispiel eine KI namens Max oder ein Roboter, der die Bewegungen des Anwenders nachahmt. Außerdem hatten wir die Gelegenheit, alte Videospiele auf der NES zu spielen, wie zum Beispiel Donkey Kong oder Super Mario, was einige von uns sogar nostalgisch machte.

Fazit: Der Aufenthalt hat sich gelohnt, auch wenn es noch einiges zu entdecken gab, was wir an diesem Tag nicht mehr geschafft haben.

Vivien Greiff, Bastian Zwetsch (EA16B)

 

Abschlussfeier 2017

In einem feierlichen Rahmen wurden am Mittwoch, den 28. Juni 2017 die Zeugnisse der Absolventen der Assistenten-, der FHR- und der Fachschulbildungsgänge ausgegeben. Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern herzlich zu ihren bestandenen Prüfungen und wünschen auf dem weiteren Lebens- und Berufsweg alles Gute und viel Erfolg. Hier einige Impressionen des schönen Abends....

Neue Lehrmittel für Land- und Baumaschinenmechaniker

Jetzt ist unsere Mediensammlung Einzelkornsämaschinen für den Land- und Baumaschinenbildungsgang komplettiert worden.

Seit einigen Wochen besitzen wir neben dem Überdrucksystem von Becker und dem Unterdrucksystem von Amazone auch noch eine mechanische Einzelkornsämaschine der Fa. Grimme des Typs Matrix.

Die Einzelkornsämaschinen sind alle Original-Säaggregate, wie sie vom Landwirt oder vom Lohnunternehmer eingesetzt werden, um Rüben, Mais oder Chicorée zu säen. Sie sind von unserem Werkstatt-/ Fachlehrer Michael Bruns auf die schulischen Bedürfnisse umgebaut und angepasst worden. Alle Säaggregate sind voll funktionstüchtig und werden zu Funktionstests und zur Fehlersuche mit Saatgut befüllt. Die Säaggregate sind ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts, denn jetzt sind wir in der Lage, neben den theoretischen Kenntnissen auch praktische Fehlersuche und Einstellarbeiten durchzuführen.

Fahrsicherheitstraining Pkw in Rheinberg

Es ist mittlerweile schon fast Tradition, dass angehende Kraftfahrzeugmechatroniker an einem Fahrsicherheitstraining in Rheinberg teilnehmen.

Am Donnerstag, den 08.06.2017 haben Schüler aus den beiden Mittelstufenklassen an einem ganztägigen Fahrsicherheitstraining speziell für Pkw teilgenommen. Unter der Aufsicht und in Begleitung zweier erfahrener Fahrer-Trainer wurden die Teilnehmer auf eine Vielzahl möglicher Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam gemacht. Hierzu wurden zur Unfallvermeidung die verschiedensten passiven und aktiven Fahrsicherheitssysteme der unterschiedlichen Teilnehmerfahrzeuge im wahrsten Sinne „erfahren“. Die 30 Teilnehmer hatten die Gelegenheit, in Grenzsituationen ihr individuelles Fahrkönnen zu verbessern. Vorrangiges Ziel des Trainings war es, die Teilnehmer für die jeweilige Fahrgeschwindigkeit, für das „Können“ des Fahrzeuges und für die vorhandenen Fahrbedingungen (Witterung, Straße, Verkehr, etc.) zu sensibilisieren.

Fazit des Tages ist: „Wenn nichts mehr geht, eine Notbremsung geht immer.“

An dieser Stelle gilt der Dank dem Fahrsicherheitscentrum Rheinberg für die sehr gute Betreuung aller Teilnehmer und den jeweiligen Berufsgenossenschaften, welche durch eine Kostenübernahme ein solches Training für die teilnehmenden Schüler überhaupt erst möglich machten.

Anmeldung

Hier geht es zu allen Infos zur Anmeldung

 

Anmeldeformular für die Vollzeitbildungsgänge

Anmeldeformular der Betriebe für neue Auszubildende.

Die Anmeldung für Vollzeit-Bildungsgänge für das Schuljahr 2018/19 startet nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse Januar/Februar 2018. Melden Sie sich im Schulbüro, falls Sie dazu Fragen haben.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 25. November findet unser Tag der offenen Tür von 10 bis 14 Uhr statt.