Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

GTA-Aktuell

Kalender für Tierschutzverein Duisburg mit Freihandzeichnungen

Nach einer viermonatigen Arbeitsphase konnte dem Tierschutzverein Duisburg mit den Vertretern Frau Monika Lange, Herrn Daniel May und Herrn Harald Lück heute das Ergebnis des Freihandzeichnens und der Layoutgestaltung des Kalenders präsentiert werden. Die Schülerinnen und Schüler hatten vor den Sommerferien nach fotografischen Vorlagen des Tierschutzvereins Freihandzeichnungen angefertigt und nach den Sommerferien im Fach Digitale Gestaltung das Layout für einen Kalender entworfen. In der ausführlichen Begutachtung lobten die Kunden die hohe Qualität und Professionalität der Oberstufen der Gestaltungstechnischen Assistentinnen und Assistenten. Letztendlich wurde nach langen Diskussionen das Grundlayout von Lisa-Marie Theuner gewählt. Es wird jetzt mit den Freihandzeichnungen von Kira Uebing (Titel), Anita Krenn (Januar), Davina Pilenz (Februar), Corinna v.d. Pasch (März), Annabel Nühlen (April), Denis Karaikovic (Mai), Julian Rübner (Juni), David Kokanovic (Juli), Dominik Bauer (August), Sarah Lind (September), Christina Petzina (Oktober), Ronja Loeven (November) und Hannah Strauß (Dezember) gefüllt. Mit einer Auflage von 600 Stück wird er vom Tierschutzverein dann verkauft. Unser Tip: Reservieren Sie sich einen Kalender!

   

Exkursion der GTA-Unterstufen in den Hochseilgarten

Begleitet von den Klassenlehrerinnen Frau Leuken und Frau Klatt ging es für die beiden Unterstufen der Gestaltungstechnischen Assistenten GA17A und GA17B am 12.09.17 hoch hinaus.

Im Hochseilgarten „tree2tree“ in Oberhausen war hoch oben in den Bäumen Zeit zum Klettern, aber auch zum Kennenlernen der Mitschüler/innen. Durch die Bildung von „Kletter-Teams“ überwanden einige Schüler/innen sogar ihre Höhenangst und waren - zu Recht - sehr stolz auf ihre Kletterleistung.

Insgesamt ein aufregender und gelungener Tag.

Freiwillige Projekte

Zur Zeit sind für die Schülerinnen und Schüler des GTA-Bildungsganges zwei freiwillige Projekte ausgeschrieben.
Für nähere Informationen und Teilnahmebedingungen klicken Sie hier:


Herzlich Willkommen am BKTM....

.... heißen wir alle neuen Schülerinnen und Schüler im GTA-Bildungsgang. Allen Stufen wünschen wir für das neue Schuljahr einen guten Start und viel Erfolg bei ihrem schulischen und beruflichen Fortkommen.

Studienfahrt der GTA-Unterstufen nach Belgien

Munter um halb 9 ging es am Montag, den 15. Mai 2017 endlich los: „Belgien - wir sind unterwegs!“

Nach einem kurzen Zwischenstopp in Antwerpen waren wir dann auch in unserem Resort „Sunparks“ angekommen und konnten unsere Bungalows beziehen. Am ersten Abend hatten unsere Lehrer ein Abendprogramm für uns gestaltet; dabei wurden verschiedene Aufgaben in Gruppen mit Spaß bewältigt.

Am nächsten Morgen fuhren wir ausgeschlafen bei herrlichem Wetter nach Brügge. Dort machten wir eine Grachtenfahrt durch die Stadt. Im Gepäck hatten wir die Kameras unserer Schule, um Erinnerungsbilder zu machen. Danach konnten wir Brügge nach unserem Belieben erkunden.

Um das schöne Wetter auszukosten, ging es am Mittwoch zum Strand. Dort angekommen, genossen wir das erfrischend kalte Meer. Außerdem wurde Frisbee, Fußball und Volleyball gespielt, auch die Lehrer machten oft mit. Am Nachmittag konnten wir uns dann zwischen verschiedenen Aktivitäten entscheiden, wie Schwimmen, Bowlen oder auch Fahrrad fahren. Am Abend folgte dann nochmal ein Programm, welches von den Klassensprechern geplant und ausgeführt wurde. In verschiedenen Spielen konnten unsere Lehrer ihr Können beweisen und mit viel Spaß und Elan gaben sie alles, um für ihr Team den Sieg zu holen.

An unserem letzten Tag in Belgien besichtigten wir die Stadt Gent. Auch dort machten wir eine Grachtenfahrt und hatten wieder Freizeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend wurden wir dann von unseren Lehrern zum Essen eingeladen. Hier wurden dann auch die Sieger von den zwei Spieleabenden verkündet.

Mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen ging es am Freitag, den 19. Mai wieder zurück nach Deutschland.

Laura Londong, GA16A

Let's buy it! - Exkursion der GTA-Mittelstufen nach Oberhausen

Let's buy it! Kunst und Einkauf. Von Albrecht Dürer über Andy Warhol bis Gerhard Richter

Im Rahmen des Kunstgeschichte-Unterrichtes machten die beiden Mittelstufen GA15 mit ihrer Fachlehrerin Marion Ruddek vergangene Woche eine Exkursion nach Oberhausen. In der Ludwigsgalerie im Schloss Oberhausen nahmen sie zuerst an einer Führung zur Ausstellung "Let's buy it! Kunst und Einkauf" teil, um dann augewählte Themen zu zeichnen. Museumsleiter und andere Besucher waren begeistert und interessierten sich mehr für unsere Kopien als für die Originale.... Hier einige Eindrücke:

GTA-Highlight: Tanzende Gestalten 2017

Die Aula war wieder einmal voll besetzt, das Lampenfieber groß, die Stimmung riesig - und die Darbietungen der Tänzer grandios!

Schülerinnen und Schüler der GTA-Mittelstufen (GA15A und GA15B) zeigten gestern, am Donnerstag, den 06. April 2017, vor Mitschülerinnen und Mitschülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern, Geschwistern und Freunden ihr tänzerisches Können und mehr. Endlich konnten die beiden Klassen zeigen, was sie in Kleingruppen in wochenlanger Projektarbeit innerhalb des Sportunterrichts unter der Leitung von Herrn Brückner eingeübt hatten. Von der Choreografie über die Kostüme und Bühnenbilder bis zum Audio- und Videoschnitt haben die Schülerinnen und Schüler alles selbständig geplant, organisiert und umgesetzt. Ob kreative Showeinlagen, witzige Videosequenzen oder geübte Tanzdarbietungen - alles war dabei. Schülerinnen und Schüler der beiden Oberstufen moderierten gekonnt durch den Abend und trugen somit zu einem gelungenen Abend bei.

Allen Beteiligten sagen wir DANKE!

Plakatprojekt der GTA-Unterstufen: Tanzende Gestalten 2017

Eine Woche lang arbeiteten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen an der Entwicklung einer Plakatserie mit entsprechenden Eintrittskarten für die Tanzveranstaltung "Tanzende Gestalten 2017" der GTA-Mittelstufen. In ihrer ersten Projektwoche hatten die beiden Unterstufen GA16A/B den Arbeitsauftrag, Plakate mit den Formelementen Punkt - Linie - Fläche für die Tanzveranstaltung "Tanzende Gestalten 2017" der GTA-Mittelstufen zu gestalten. Dabei sollte die Zusammengehörigkeit der Plakate zu einer Werbekampagne eindeutig sein.

Mit knappem Vorsprung wurde die hier abgebildete Plakatserie von einer Jury aus SchülerInnen der Ober- und Mittelstufen ausgewählt. Die Plakate werden in Kürze in der Schule aushängen.

Eintrittskarten für die Tanzprojektaufführung am 06.04.2017 um 19.30 Uhr in der Aula (Einlass ab 19.00 Uhr) sind in Kürze erhältlich. Herzliche Einladung an dieser Stelle an alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Geschwister und Ehemalige! Karten erhalten Sie bei Herrn Brückner.

Ersatztermine für die Eignungsprüfung GTA

Die Vergabe freier Plätze für den Bildungsgang Gestaltungstechnische Assistentin/Gestaltungsteschnischer Assistent mit Schwerpunkt Grafik- und Objektdesign zum Schuljahr 2017/18 ist noch nicht abgeschlossen. Interessenten können sich weiterhin im Schulbüro anmelden und am Bewerbungsverfahren teilnehmen.


Termine zur Feststellung der gestalterischen Eignung nach Absprache
(Frau Leuken, leuken@bk-technik-moers.de)

Herzlich willkommen!

Neue Rechnerausstattung bringt die GTA-Ausbildung nach vorn

Letzte Woche wurden 64 brandneue Rechner in den vier Rechnerräumen der zweiten Etage installiert. Insbesondere der große Arbeitsspeicher und die SSD-Platten (Solid-State-Disc statt Festplatte) machen das Gestalten am PC zum Vergnügen. Die Schülerinnen und Schüler konnten in dieser Woche ab Dienstag die neue IT-Ausstattung testen. "Die neuen PCs fahren wesentlich schneller und problemlos hoch und auch das Anmelden im Netzwerk funktioniert einwandfrei. Die Programme lassen sich sehr schnell starten." (Kim H. aus der Oberstufe). Neben den neuen Laptops im Atelier, die ebenfalls sehr schnell starten und eine gute Performance haben, ist dies ein Teil einer Kette von Erneuerungsmaßnahmen. Damit kann sich der Bildungsgang auch mittelfristig an den anspruchsvollen Bedingungen der Praxis messen lassen. Emily B. aus der Oberstufe fasst das so zusammen: "Gute Ausrüstung, neue PCs, neue Laptops im Atelier, 3D Drucker --> spitze".