Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

Gina Hynek überzeugt Jury

Großer Erfolg der Oberstufenschülerinnen bei der Präsentation der Projektergebnisse. Professionelle Präsentationen, ein begeistertes Publikum und stolze Lehrer – das ist das Ergebnis des Projekttages zur Vorbereitung von Firmenportraits am Berufskolleg für Technik Moers am 26.01.12.

Sieben hochmotivierte Schülerinnen – moralisch unterstützt von ihren MitschülerInnen – zeigten ihr Können bei der Präsentation ihrer Broschürenlayouts für das Netzwerk zur Mobilitätsförderung für deutsche und französische Auszubildende in NRW. Gina Hynek siegte am Ende mit 20 von 33 Stimmen der Gäste, bestehend aus LehrerInnen und SchülerInnen von Berufskollegs aus ganz Nordrhein Westfalen, den Projektkoordinatoren Bärbel Thein-Kruppa und Christoph Harnischmacher sowie dem französischen Kulturattaché Bruno Girardot. Eileen Eichelberg bekam 17, Julia Golgath – deren Präsentation herausragte – 15 Stimmen. Auch Lena Goertz, Chantal Feldkamp, Mari Killewald und Jenny Weißer fanden die Zustimmung der kritischen Gäste. Das Lob der Gäste für die professionellen Layouts („Solche Ergebnisse habe ich noch nie von Schülern gesehen“) und die überzeugenden Präsentationen („Diese Schüler würde ich auch gerne unterrichten“) gab die Koordinatorin des Bildungsgangs, Marion Ruddek, die auch den Tag moderierte, am Ende des Tages strahlend an alle Beteiligten weiter.

Das Projekt im Detail

In Kooperation mit dem Düsseldorfer Netzwerk und der Robert Bosch Stiftung zur Mobilitätsförderung deutscher und französischer Berufsschüler, haben SchülerInnen in der Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten am Berufskolleg für Technik Moers Broschürenlayouts gestaltet, mit deren Hilfe Betriebe für Auslandspraktika gewonnen werden sollen. In einer Projektwoche im Dezember gestalteten 42 SchülerInnen der Oberstufen unter der Leitung von Daja Leisner und Clemens Graefen Broschürenlayouts. Die zehn besten wurden ausgewählt. Im Januar bereiteten die SchülerInnen im Präsentationstechnikunterricht mit den Fachlehrern Marion Ruddek und Mike Brückner PowerPoint-Präsentationen vor. Die Layouts wurden in der Aula des Berufskollegs für Technik allen Beteiligten präsentiert. In einem Museumsgang hatten die Gäste anschließend die Möglichkeit, die ausgewählten  Layouts noch einmal im Detail zu begutachten, die Gestalterinnen zu befragen und ihren Favoriten zu kennzeichnen; schließlich müssen sie nun die Broschüre mit Leben füllen, d.h., die TeilnehmerInnen des Projekttages sollen in den kommenden Wochen Firmen interviewen und fotografieren, um diese in den Broschüren vorzustellen.

Nach einem Mittagessen folgte darum auch der praktische Teil: Die Gäste erhielten ganz konkrete Hilfestellungen von den Fotografielehrern Gereon Roemer und Claus Tiedemann sowie einem externen Journalisten in Foto- und Textworkshops, um die Layouts mit Firmenportraits ergänzen zu können. Besonderer Dank gilt Peter Dischhäuser, der mit ganzem Körpereinsatz den Tag organisierte.

Die Portraits werden im Rahmen einer virtuellen Ausstellung auf der Website www.praktikum-in-frankreich.de und als Broschüre veröffentlicht.

Eindrücke des Tages finden Sie hier:

http://www.flickr.com/photos/paulinetrzebicki/