Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Bildungsangebote / - Assistenten GTA, ITA / ▪ Gestaltungstechn. Assistenten / Projekte / Innovation trifft Nostalgie – Fotoshooting mal anders (2011)

Innovation trifft Nostalgie – Fotoshooting mal anders (2011)

Auch im Schuljahr 2010/11 haben sich die Gestaltungstechnischen Assistentinnen und Assistenten für externe Projekte mächtig ins Zeug gelegt. Mit der Teilnahme am IHK-Schulwettbewerb 2011 hatten sich die Schülerinnen und Schüler aus GA09 und GA10 allerdings eine Menge vorgenommen. Durch das Erreichen des 1. Platzes im Vorjahr mit dem Projekt „Rekonstruktion Kloster Heisterbach“ wurde die Messlatte sehr hoch gelegt. Die aktuelle Ausschreibung stand unter dem Thema „INNOVATION trifft NOSTALGIE“ – ein Fotoprojekt in Kooperation mit der Altenheimat Vluyn. Sie wurde wie gewohnt am Schwarzen Brett ausgehängt, damit sich interessierte Schülerinnen und Schüler eintragen konnten.

>> Projektverlauf (Bericht Ann-Kathrin Vosmerbäumer)

 

IHK-Schulpreisverleihung 2011
Die Verleihung des IHK-Schulpreises fand wie auch im Vorjahr im Rahmen der IHK-Bestenehrung im Theater am Marientor in Duisburg statt. Es hieß nun also „Abwarten“ bis zum 16. Oktober 2011. Die Spannung und Nervosität bei allen Beteiligten stieg mit jedem Tag und hielt bis zur Verkündung der Platzierungen durch IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger an: 3. Platz:  Schülerinnen und Schüler der Karl Kisters Realschule in Kleve-Kellen mit dem Projekt „Schülergerechtes Internetportal mit aktuellen Themen und einem Bereich zur Berufsorientierung“ in Kooperation mit Werbeagentur nachDruck in Xanten (Preisgeld: 250,- €) 2. Platz:  die Gestaltungstechnischen Assistentinnen des Berufskollegs für Technik in Moers mit dem Projekt „Innovation trifft Nostalgie“ in Kooperation mit der Altenheimat in Vluyn (Preisgeld: 500,- €) 1. Platz: die Schülerinnen und Schüler des Lise-Meitner-Gymnasiums in Geldern mit dem Projekt: „Salatsprüh – ob Öl oder Soße, alles aus der Dose“ in Kooperation mit AEROCHEMICA Dr. Deppe GmbH in Kempen (Preisgeld: 1000,- €). Alle Platzierten erhielten darüber hinaus Gutscheine für ein gemeinsames Pizza-Essen.

Sind wir enttäuscht?  – Nein. Wir sind stolz, auch in diesem Jahr wieder erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen zu haben und wir finden: auch der 2. Platz kann sich sehen lassen! Das Fazit der Schüler- und Schülerinnen fällt positiv aus. Trotz des zeitlichen Aufwands hat allen Beteiligten die Arbeit viel Spaß gemacht!

Die Projektarbeit bietet einen praxisnahen Bezug zum Berufsalltag und ist damit ein Ausgleich zur theoretischen Schulausbildung, außerdem ist es eine gute Vorbereitung für unsere GTA-Prüfung. Wir konnten wertvolle Erfahrungen sammeln und haben jetzt für den Vertrieb unserer Gestaltungsprodukte (Kalender und Postkartenserie) sogar noch zusätzlich die Firma „Innosign am BKTM“ gegründet. Für andere Wettbewerbsteilnehmer ist das Projekt längst abgeschlossen, wir erzielen mit dem Verkauf der Produkte sogar noch Gewinn.

 (Bericht Ann-Kathrin Vosmerbäumer, Korrektur Anja Geisen)