Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Bildungsangebote / - Berufsschule / Fachinformatiker/-in (IHK)

Fachinformatiker/-in (IHK)

Bildungsgang und Schwerpunkte:

Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung), Fachinformatiker (Systemintegration), Informatikkauffrau/Informatikkaufmann, IT-Systemkauffrau/IT-Systemkaufmann

Verantwortlich für den Bildungsgang:

Jürgen Mark

Regelmäßig eingesetzte Lehrkräfte:

Ralf Gotzens, Jürgen Mark, Anja Martschin, Helmuth Mölsen, Hans-Theo Smitmans, Claus Tiedemann, Christian Wolff

Prüfungsausschuss- Mitglieder:

Ralf Gotzens, Jürgen Mark, Helmuth Mölsen

Dauer:

3 Jahre

Organisation des Berufsschulunterrichts:

Blockunterricht (3 Blöcke a 4-5 Wochen): Klasse 1: Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung), Klasse 2: Fachinformatiker (Systemintegration), Klasse 3: Informatikkauffleute+IT-Systemkaufleute.

Den Blockplan für das aktuelle Schuljahr können Sie hier einsehen.

Ausstattung:

Multifunktionsraum mit variablen Netzwerkverdrahtung und Server-Client-Strukturen für Übungen im Bereich Anwendungsentwicklung, Netzwerkverdrahtung, Client-Installation und -Konfiguration, Server-Installation/-Konfiguration/-Migration (Windows/Linux) sowie Telekommunikation. Moodle-System zur Unterstützung von Selbstlernphasen und Bereitstellung von Lerninhalten. Elektronik-Labor für messtechnische Experimente im Bereich der elektrischen Grundlagen.

Besondere Events:

Klassenfahrt im 2. Ausbildungsjahr, Ausstellung am Tag der offenen Tür, Lego trifft IT–Roboter-Programmierung zur Erarbeitung grundlegender Strukturen in der Programmierung.

Weiterbildung:

-

Partner:

Folgende Firmen und Verwaltungen bilden regelmäßig mit uns aus: Amazon Fulfillment Germany GmbH, CAD Schroer GmbH, COMIDOS Software GmbH, db-central GmbH, EDEKA Handelsgesellschaft Rhein Ruhr, Fett & Wirtz Automobile GmbH & Co. KG, HAVI Logistics IS GmbH, HKS Informatik GmbH, ITB GmbH, Rinnen GmbH & Co KG, Schleupen AG, LINEG, Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Caritasverband Moers-Xanten e. V., Marien Hospital Wesel, Krankenhaus Bethanien Moers, St. Josef Krankenhaus GmbH Moers, St.-Clemens-Hospital, Stadt Geldern, Stadt Kalkar, Stadt Kevelaer, Stadt und Kreisverwaltung Kleve, Stadt Moers.