Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / 7. Moerser Jugendkongress

7. Moerser Jugendkongress

Am 25.11.2015 durften wir wieder den Moerser Jugendkongress bei uns am BKTM begrüßen. Dieses Jahr lautete das Motto „Rechtsextremismus 2.0“. Es ging um Überwindung von Rechtsextremismus und um die Förderung von Demokratie. 

Das Thema war wie immer gut gewählt. Rechtsextremismus ist alltäglich und weit verbreitet. Aber was ist Rechtsextremismus überhaupt, wie sieht dieser aus und wo findet man ihn? Durch ein Referat von Dr. Thomas Pfeiffer wurde schnell klar, dass das Internet dabei eine entscheidende Rolle spielt. Facebook, Google, YouTube und Co. sind plötzlich Sammelstellen für rechtsextremistische und rassistische Äußerungen.

Aber ab wann ist etwas unzulässig und verboten? Was können wir als Internetnutzer dagegen tun? Michael Wörner-Schnappert von jugendschutz.net hat an konkreten Beispielen aus dem Internet gezeigt, ab wann eine Grenze überschritten wird. Dabei zeigte sich bei einer Abstimmung der Schüler, dass die Meinungen, ab wann etwas verboten ist, weit auseinander gehen. Um Klarheit zu schaffen, wurden wir darin aufgeklärt, was nach Gerichten und Bundesprüfstellen noch erlaubt ist und was nicht. Dabei wurden wir gestärkt, uns gegen Rechtsextremismus einzusetzen und solche Inhalte im Internet zu melden. Es ist schließlich nur ein Klick, der uns davon entfernt.

Besonders gut angekommen ist ein kurzer Film der ARD. Moderator und Künstler Michel Abdollahi war einen Monat zu Besuch im „Nazidorf“ Jamel. Ein Dorf, in dem ein Wegweiser in die Richtung des Geburtsortes Hitlers, Braunau am Inn, zeigt. Michel Abdollahi hat aber gezeigt, dass dort ganz normale Menschen leben, welche einfach nur eine andere Einstellung haben. Das erste Mal konnten wir einen richtigen Einblick bekommen, wie diese Menschen wirklich sind und wie sie leben, ohne sie immer wieder schlecht zu machen.

Nach einer abschließenden Fragerunde mit Michel Abdollahi ging es in die große Pause. Wie immer wurde dort für leckeres Essen und für Getränke gesorgt.

Um bestimmte Themen noch einmal aufzugreifen und zu vertiefen, ging es in die Workshop-Phase. Zur Auswahl standen beispielsweise der Workshop "Kurzfilm gegen Rechts", "Musik/Plakate gegen Rechts" oder „Im Tandem gegen Rassismus“, bei dem die Möglichkeit bestand, erste Sätze in einer anderen Sprache zu lernen.

Wie immer war der Moerser Jugendkongress ein voller Erfolg und einen Besuch wert.

Autor: Christian Gläsner, EA13A

 

Anmeldung

Hier geht es zu allen Infos zur Anmeldung

 

Anmeldeformular für die Vollzeitbildungsgänge

Anmeldeformular der Betriebe für neue Auszubildende.

Die Anmeldung für Vollzeit-Bildungsgänge für das Schuljahr 2018/19 startet nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse Januar/Februar 2018. Melden Sie sich im Schulbüro, falls Sie dazu Fragen haben.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 25. November findet unser Tag der offenen Tür von 10 bis 14 Uhr statt.