Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Krach unter Kontrolle

Krach unter Kontrolle

Die Klasse MM15A hat im Zeitraum vom 02.11.2016 bis 10.11.2016 an einem Wettbewerb der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung teilgenommen, bei dem es darum ging, auf Lärmschutz und Arbeitssicherheit aufmerksam zu machen.

"Jugend will sich erleben" ist ein Programm der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für Auszubildende zur Prävention in den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Denn junge Beschäftigte sind am Arbeitsplatz besonders gefährdet: Europäischen Statistiken zufolge liegt die Quote der Arbeitsunfälle bei Beschäftigten zwischen 18 und 24 Jahren deutlich höher als in allen anderen Altersgruppen.

Die Klasse hat in den Kategorien Lärm-Quiz, Kreativwettbewerb und an der YouTube-Challenge teilgenommen. Einsendeschluss war der 28.02.2017 und teilnahmeberechtigt waren alle Schülerinnen und Schüler, deren Berufskollegs den Stoff im Unterricht behandelt haben.

Eine Gruppe der Klasse hat in der Metall-Werkstatt ein Video zu diesem Thema gedreht und mit diesem Video ein Preisgeld in Höhe von 100€ gewonnen.

Der Rest der Klasse hat im Computerraum Ausarbeitungen zum Thema Kreativwettbewerb und zum Lärm-Quiz gemacht. Ein Bild der Mitschüler wurde bei der Verlosung unter 33.000 Einsendungen gezogen und hat somit ein Preisgeld von 50€ erhalten.

Fazit: Es lohnt sich also immer, an Gewinnspielen mit der Klasse teilzunehmen, da ein nettes Preisgeld immer willkommen ist.

Klasse MM15A

Anmeldung

Hier geht es zu allen Infos zur Anmeldung

 

Anmeldeformular für die Vollzeitbildungsgänge

Anmeldeformular der Betriebe für neue Auszubildende.

Die Anmeldung für Vollzeit-Bildungsgänge für das Schuljahr 2018/19 startet nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse Januar/Februar 2018. Melden Sie sich im Schulbüro, falls Sie dazu Fragen haben.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 25. November findet unser Tag der offenen Tür von 10 bis 14 Uhr statt.