Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

Sie sind hier: Startseite

Stürmische Klassenfahrt des Berufsgrundschuljahres

Zum wiederholten Male  führte die Klassenfahrt des Berufsgrundschuljahres Elektro/Metalltechnik zum Ijsselmeer. In der Woche vor den Herbstferien ging es mit dem Plattbodenschiff zunächst von Harlingen nach Franeker. Eine Zugfahrt führte unsere muslimischen Schüler am nächsten Tag nach Leeuwarden. Dort konnten sie früh morgens ihr Opferfest feiern. Richtig gesegelt wurde dann in den nächsten Tagen auf der Wattensee in Richtung Terschelling und zurück nach Harlingen. Mit vereinten Kräften wurden Segel gesetzt, gemeinsam navigiert und das Wetter beobachtet.  Für das leibliche Wohl und die Sauberkeit an Bord sorgten täglich wechselnde Backschaften.
"Diese Klassenfahrt ist pädagogisch äußerst wertvoll, weil hinter den vielfältigen Aufgaben Schlüsselqualifikationen stehen, die wichtige Voraussetzungen für eine Ausbildung sind. Die Finanzierung jedoch wird für die Eltern unserer Schüler trotz tatkräftiger Unterstützung unseres Fördervereins immer schwieriger. Wir benötigen Sponsorengelder, damit diese Segeltour auch weiterhin fester Bestandteil unserer Unterrichtsarbeit bleibt", so Schulleiter Josef Nießen.

Wieder eine "Neue" am BKTM

Wir begrüßen herzlich unsere neue Referendarin, Frau Jurchivici (Fächer Gestaltungstechnik/Englisch). Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.

Technikzuwachs im Fotostudio

Sieben neue MacMini's wurden für das Fotostudio angeschafft, um den realistischen Arbeitsalltag im späteren Berufsleben (u.a. von Gestaltungstechnischen Assistenten) ein weiteres Stück näher zu kommen. Zudem sollen die Schüler sich an einem alternativen Betriebssystem erproben können.

Der Overheadprojektor geht in den Ruhestand...

Am Berufskolleg für Technik ist jetzt die nächste Runde der Verbesserung der Medientechnik eingeläutet worden. Eine Reihe von kompatiblen Dokumentenkameras zur Smart-Board-Ausstattung (elektronische Tafeln) ging in den Betrieb. Sie bieten sowohl im Technik-Unterricht als auch im allgemeinbildenden Unterricht große Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Tageslichtprojektor. Jetzt können die technischen Details (sogar mit mikroskopischer Vergrößerung) perfekt gezeigt und für die Schülerunterlagen dokumentiert werden (im Bild zeigt Nico Rösen-angehender Zerspanungsmechaniker-Details an einem Werkzeug der Drehbearbeitung). Darüber hinaus bieten sich z.B. Präsentationen von Gruppenergebnissen an, die bisher auf Plakaten oder Folien dargeboten wurden. Jetzt ist es einfacher geworden, per Knopfdruck und Kopie diese Informationen den Schülerinnen und Schülern zukommen zu lassen oder an nächsten Schultag daran anzuknüpfen. Wir planen-nach einer kurzen Erprobungsphase-den Erwerb und die Nutzung dieser Medientechnologie zu erweitern.

Präsentationen der Fachschule für Technik

Wir sind sehr gespannt auf die Präsentationen der Projektarbeiten unserer Fachschule für Technik:

Semesterklasse MT10A (Maschinenbautechnik):

Dienstag, den 5.11.2013, 17 Uhr (Einlass ab 16.40 Uhr), Aula.

Semesterklasse MV12A (Maschinenbautechnik):

Mittwoch, den 6.11.2013, 10 Uhr (Einlass ab 09.30 Uhr), Aula.

Eine Programmübersicht der Präsentationen der MT10A und MV12A erhalten Sie hier: Programm MT-MV

Semesterklasse EV12A (Elektrotechnik):

Dienstag, den 12.11.2013, 10 Uhr (Einlass 09.30 Uhr), Aula.

Eine Programmübersicht der Präsentationen der EV12A erhalten Sie hier: Programm EV12A

Moderne Skulptur für die Schule?

Nein, was hier stolz präsentiert wird sind die vier neuen Schulhofbänke, die auf Anregung und unter Vermittlung der Schülervertretung (SV) im vergangenen Schuljahr in der Justizvollzugsanstalt Willich gefertigt wurden. Mit unvergleichlich hohem Engagement hat die Schülervertretung die Interessen der Schülerinnen und Schüler verfolgt und mit der nötigen Beharrlichkeit und Ausdauer weit nach vorne gebracht.

Ermöglicht wurde die Bankaktion auch durch eine äußerst fruchtbare Kooperation zwischen der SV und der Lehrerband „Soulcollege“, die ein Benefizkonzert zugunsten der SV-Arbeit gab. Die SV übernahm im Gegenzug das Catering für das Konzert. So war allen Beteiligten geholfen.

Jetzt warten die Bänke darauf, unter der Federführung der neuen SV, ihren Standort auf dem Schulhof zu finden und montiert zu werden.

Text: Stefan Gerstenberger, Foto: Heike Ritthoff

Öffnungszeiten des Schulbüros

Das Schulbüro ist in den Herbstferien (21.10.-31.10.2013) von Montag bis Freitag von 8-12 Uhr für Sie geöffnet. Telefonisch können Sie das Schulbüro unter 02841-28064 erreichen.

Wir wünschen Ihnen schöne und erholsame Herbstferien.

BGJ Klassenfahrt vom 30.9. bis 2.10.2013

Das Berufsgrundschuljahr Holztechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung fuhr für drei Tage nach Herzogenrath in das Nell-Breuning-Haus.

Neben Arbeitseinheiten zu wichtigen Schlüsselqualifikationen für den erfolgreichen Start in das Berufsleben hatten sie auch Zeit, sich bei verschiedenen Teamspielen besser kennen zu lernen. Nicht nur beim „laufenden A“ (siehe Foto) haben sie gezeigt, dass sie gut als Gruppe zusammen arbeiten können.

Schüler wie Lehrer haben viel Spaß gehabt. Schade, dass es nach drei Tagen schon wieder nach Hause ging!

Die ersten Schultage der "Neuen" am BKTM

Zu Beginn des Schuljahres gingen viele Klassenlehrer/-innen mit ihren neuen Klassen auf Exkursion, um sich untereinander besser kennenzulernen. So trafen sich einige Klassen mit ihren Lehrern im Kletterseilgarten in Duisburg oder Oberhausen, die Klassen des Berufsgrundschuljahres werden jetzt im Herbst noch auf Klassenfahrt gehen.

Die Klassen der Berufsfachschule für Elektrotechnik EH13A,EH13B und EX13A beispielsweise fuhren am 13.09.2013 zur Wasserskianlage nach Duisburg Wedau, um die ersten Kontakte zu vertiefen, schließlich ist ein gutes Klassenklima Voraussetzung für gutes,gemeinsames Lernen. Ein gemeinsames Grillen im Anschluss rundete diesen Tag ab, das Wetter spielte glücklicherweise mit.

Projektpräsentationen der Fachschule für Technik

Am Donnerstag, den 12.09.2013 wurden ab 17Uhr die Projektarbeiten der Semesterklassen ET10 präsentiert.

Wieder einmal haben externe Projektgeber wie die Thyssen Krupp Steel Europe AG, Dr. Oetker Frischeprodukte Moers KG oder Lanxess Deutschland GmbH mit anspruchsvollen Aufgaben dafür gesorgt, dass bei den Studierenden der Fachschule die Köpfe geraucht haben.

In zehn Wochen haben die Projektteams der angehenden Techniker aus den Vorgaben sehenswerte Lösungen erarbeitet. Die Themenvielfalt reicht dabei von Steuerungen für die Stahlindustrie über Schulungsmodelle für die Ausbildung sowie Prüf- und Messanlagen.

Das Foto zeigt das ca. 900t wiegende Walzgerüst der Brammenstraße II bei Thyssen Steel. Die Teile der Steuerung, die für die Walzen- und Spindelausbalancierung zuständig sind, wurden modernisiert. Bei Dr. Oetker ist eine von vier Fruchtmischanlagen von systemischen Fehlern durch veraltete Steuerung befreit worden, indem eine aktuelle Steuerung eingebaut und programmiert wurde. Der Prototyp unserer Studierenden wird nun auf die anderen Anlagen übernommen.

Wir danken allen Projektgebern für die gute Kooperation.

Anmeldung

Hier geht es zu allen Infos zur Anmeldung

 

Anmeldeformular für die Vollzeitbildungsgänge

Anmeldeformular der Betriebe für neue Auszubildende.

Samstag 09.02.19: Anmeldetag für das neue Schuljahr ab Sommer 2019
Wir bieten Ihnen an diesem Tag Beratungsmöglichkeiten zu unseren Bildungsgängen an.

Anmeldungen sind im Anmeldezeitraum bis zum 01. März zu den Öffnungszeiten unseres Büro möglich.

Aktuelles zum BCM

Aktuelles zum Thema Bauprojekt "Berufskolleg-Campus-Moers" finden Sie hier.

Webcam

Termine
Zeugnisausgabe 08.02.2019 08:00 - 11:00
Anmeldung 09.02.2019 09:00 - 13:00
Ehemaligen-Treffen GTA und ITA 22.02.2019 18:00 - 23:00
Bewegliche Ferientage nach Karneval 04.03.2019 - 08.03.2019
Osterferien 15.04.2019 - 26.04.2019
Kommende Termine…