Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / DATA STORE / alte homepage (rheinweb) / ueben / holzfeuchte / Quellen und schwinden

Quellen und schwinden

Quellen und schwinden

Alle notwendigen Informationen, um dieses Kreuzworträtsel 100% richtig ausfüllen zu können, findest du im Infotext.

Klicke auf die Zahlen, dann erscheinen die Fragen für die entsprechende waagerechte und senkrechte Zeile.

Infotext: Quellen, Schwinden

Im lebenden Holz befindet sich das Wasser in den Zellhohlräumen und in den Zellwänden. Sofort nach dem Einschlag beginnt das Wasser zu verdunsten. Zuerst verdunstet das sogenannte freie Wasser aus den Zellhohlräumen. Dabei kommt es noch nicht zu Formänderungen des Holzes. Ist das sogenannte freie Wasser verdunstet, beginnt auch das Wasser in den Zellwänden zu verdunsten. Das ist bei ca. 30% Holzfeuchte der Fall. Man nennt diesen Feuchtigkeitsbereich, bei dem das meiste Wasser in den Zellwänden noch gebunden ist, den Fasersättigungsbereich. Wenn das Holz weiter trocknet, beginnt es zu schwinden. Es kommt zu einer Volumenabnahme und zu Formänderungen (z.B.: Risse, Windschiefigkeit).

Wird das Holz nach der Trocknung einer höheren Feuchtigkeit ausgesetzt, beginnt es zu quellen: Es kommt dann zu einer Volumenzunahme. Kernholz schwindet langsamer als Splintholz.

In Abhängigkeit vom Faserverlauf schwindet das Holz unterschiedlich stark. Am stärksten schwindet es in tangentialer Richtung (bis ca. 10%). In radialer Richtung schwindet es nur etwa halb so stark (ca. 5%) und in Längsrichtung schwindet es nur sehr wenig (ca. 0,2%).

Nadelholz schwindet weniger als Laubholz. Das liegt daran, dass Nadelholz dünnere Zellwände hat, die somit weniger Wasser binden können als die dickeren Laubholzzellwände.
Das Splintholz schwindet schneller als das Kernholz.
Von den gängigen Hölzern ist Buchenholz eine Holzart mit dickwandigen Zellen, die dementsprechend stark zum Schwinden neigt.

1         2         
              
3       4       5    6    
              
       7   8        
   9             
             10   
 11      12           
              
13            14      
              
15       16           
              
     17           
 Antwort überprüfen