Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Sektionen

FacebookInstagram
Sie sind hier: Startseite / Gesichtsvisiere - Schnelle Hilfe in der Corona-Krise

Gesichtsvisiere - Schnelle Hilfe in der Corona-Krise

Auf Grund der Corona-Krise war Mitte März 2020 der Bedarf an Schutzausrüstung riesengroß, aber der Markt leer. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Rhein-Waal und dem dortigen Fablab unter Leitung von Prof. Dr. Karsten Nebe, haben wir deshalb mit unserem SchoolFabLab@BCMoers in kürzester Zeit mehr als 500 Gesichtsvisiere angefertigt.

Trotz zuerst unklarer Konstruktion, schwierigen Produktionsbedingungen zu Hause bei den Kollegen und mühsamer Logistik konnten wir am Wochenende Ende März auf unseren 3D-Druckern fast 200 Stirnbügel nach einem verbesserten Prusa-Design fertigen. Nach ersten Anwendungstests im St. Bernhard-Hospital in Kamp-Lintfort, entwickelte die Hochschule Rhein-Waal ein verbessertes Design, das wir nach einigen Anlaufschwierigkeiten mit unserer Wasserstrahlschneidemaschine und unserem Lasercutter am BKTM schneller umsetzen konnten. Dadurch entstanden noch einmal mehr als 300 Gesichtsvisiere.

Wir danken den beteiligten Lehrkräften am BKTM unter Koordination von Dr. Norbert Thiele für ihr unermüdliches Engagement. Die weitere Produktion übernehmen ab sofort regionale Firmen.

Details sehen Sie hier: Video auf Youtube

Aktuelles
Öffnungszeiten des Schulbüros:

05.07. - 16.07.21 und 26.07. - 17.08.21 

8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Ausbildungsangebote

Ausbildungsbörse

Schülervertretung

Distanz-Lernen

Kooperationen